METAL SHARK® PH

  • Detektiert zuverlässig Metallverunreinigungen in Tabletten und Kapseln
  • Qualifikationszertifikate IQ, OQ, PQ werden direkt geliefert, SQ auf Wunsch ebenfalls möglich
  • Tabletten schonender Auswurf mit Schwingglocke stellt sicher, dass Produkte nicht beschädigt oder eingeklemmt werden
  • Mobil und höhenverstellbar, ohne Werkzeug für die Reinigung zerlegbar
  • Intuitive Steuerung, Autokalibrierung und Einlern-Assistent
METAL SHARK® PH

Eigenschaften

  • Maximale Suchleistung bei höchster Zuverlässigkeit im gesamten Detektionsraum durch 4-Quadranten-Technologie
  • Einfache Einrichtung durch Einlern-Assistent
  • Speicher für bis zu 250 Produkte
  • Einfache Bedienung durch intuitive und mehrsprachige Menüs
  • 4-Level Passwortsystem, autom. Abmelden nach Zeitablauf
  • Dokumentation aller Ereignisse und Metallmeldungen
  • IFS5- und HACCP-Reports einfach auf Knopfdruck am Display verfügbar
  • Optional: Datenübertragung an USB-Schnittstelle oder Anbindung an das Firmennetzwerk mittels SHARKNET® Software
  • Zyklische Funktionsüberwachung mit Performance Validation System (PVS)

Funktion

Typischerweise wird der METAL SHARK® PH am Auslass von Tablettenpressen verwendet. Er bietet höchste Metallempfindlichkeit bei der Erkennung von magnetischen und nicht-magnetischen Metallen.

Die Tabletten fallen durch den Metalldetektor. Mit der danach angeordneten Auswurfklappe werden Tabletten mit kleinsten Metallverunreinigungen aus dem Produktstrom separiert.

Die hochwertige Konstruktion ist wartungsfrei. Zur Reinigung können alle produktberührenden Teile ohne Werkzeug zerlegt werden.

Lieferumfang

  • Detektionseinheit (Sensor) PH, Produktführung und Auswerfer
  • Steuergerät METAL SHARK®
  • Mobiles Gestell mit Rädern, Edelstahlausführung poliert
  • IQ/OQ/ PQ Qualifikationsunterlagen (SQ auf Wunsch)

Anwendung

  • Überwachung von Tabletten und Kapseln auf metallische Verunreinigungen

Spezifikationen

Modellname METAL SHARK® PH
Elektronik Digitaler Signalprozessor, digitale Frequenzerzeugung, digitale Balance-Regelung, Kalibrierautromatik, digitale Störfilter, integrierte flexible Steuerfunktionen
Eingangssignale 2 analog 0…10 V DC (Option: 4-20 mA) 8 frei konfigurierbare 24 V DC-Signale
Ausgangssignale 2 potenzialfreie Wechsler: „Fehler“ und „Metall“ 8 frei konfigurierbare 24 V DC-Signale
Messmethode Hochfrequenz-Magnetfeld, Mehrkanalbetrieb, symmetrische Empfängerspulen
Metalldetektion Eisen, Nicht-Eisen (z.B. Aluminium oder Kupfer) und Edelstahl
Produktkompensation Bis 250 Speicherplätze, automatische Kompensation, mit Einlern-Assistent
Schutzart Steuergerät IP40, Sensor IP65
Umgebung für Steuergerät +5°C bis +50°C, rel. Feuchte 30% bis 85% (nicht kondensierend)
Umgebung für Sensor +5°C bis +50°C
Produkttemperatur bis +70°C
Stromversorgung 1 Phase 110-230 VAC +/- 5%, typ. Verbrauch 20 W (max. 60 W)
Schnittstelle RS232, LAN (optional, für SHARKNET®), USB (optional)
Wartung Wartungsfreie, sich selbst kalibrierende Sensoren
Diagnose integrierte Diagnose-Software, automatischer Selbsttest
Einlauf- und Ausleitsystem PVDF-Rohr, Innendurchmesser 44 mm (1,73″), magnetisch angetriebener Auswurf-Umlenkmechanismus, variable Einlauf-/Auslaufhöhe, Schnelldemontage für einfache Reinigung
Gestell Edelstahl, poliert; mobil mit zwei Rollen und zwei Maschinenfüßen, Höhe einstellbar
Durchflussrate
Tabletten Ø 5 x H 3.5 mm 31.200 Stk/min.
Tabletten Ø 7 x H 4.5 mm 26.500 StK/min.
Tabletten Ø 12 x H 4.5 mm 12.200 StK/min.
Tabletten Oval B9xL16.5XH6.5 mm 10,500 StK/min.
Beste Metallepfindlichkeit
Eisen Ø 0,3 mm
Nicht-Eisen Ø 0,4 mm
Edelstahl (316) Ø 0,5 mm
Produktführung und Auswurfsystem FDA-konforme Bauweise aus Edelstahl und PVDF für alle produktberührenden Teile