Metalldetektor OCTA

Whole log Metalldetektor für Forstwirtschaft Anwendungen und Sägewerken.

Beschreibung

Datenblatt: SHARK® OCTA 

Metalldetektor für ganze Baumstämme in Sägewerken, mit rundem Durchlass

Der Metalldetektor OCTA ist gemacht für raue industrielle Anwendungen in Sägewerken und der Holzindustrie. Er ist geeignet für große Produkte, wie beispielsweise ganze Baumstämme. Der Einbau erfolgt typischerweise an halbkreis oder U-geformeten Förderbändern.

Der Metalldetektor OCTA ist verfügbar in Durchlass Durchmessern von 1300 bis 1800 mm.

Verfügbare digitale Steuergeräte:   METAL SHARK® 1    METAL SHARK® 2A

Funktionen & Vorteile von Metalldetektor OCTA

Der neue Metalldetektor OCTA unterstützt die Holzindustrie beim Senken der Kosten.

Er schützt Maschinen und verringert den Ausschuss von wertvollen Baumstämmen.

Bisher hatte die Holzindustrie die Qual der Wahl: Entweder schützte sie Maschinen und schied wertvolle Baumstämme aus oder sie musste lange Stillstandszeiten hinnehmen. Cassel Messtechnik GmbH beendet dieses Dilemma mit dem neuen Metalldetektor METAL SHARK® OCTA SPD.

Er detektiert im Innen- sowie im Außenbereich des Stammes ähnlich große Metallteile. Wenn man  einstellt, dass der Metalldetektor einen Granatsplitter finden soll, findet er lediglich diesen und detektiert winzige Nägel nicht. Folglich werden nur Baumstämme aussortiert, die eine tatsächliche Gefahr für die Maschinen darstellen. Die Holzindustrie profitiert so von Kosteneinsparungen, da alle wertvollen Baumstämme verarbeitet und verkauft werden können, die Schärfungskosten stark sinken und die Stillstandzeiten auf ein Minimum reduziert werden.

Herkömmliche Metalldetektoren hingegen können lediglich erkennen ob sich Metall in dem Holz befindet. Stellt man sie so ein, dass sie beispielsweise Granatsplitter finden sollen, so kommt es ebenfalls zur Erkennung kleinster Nägel, welche für die Säge keine Gefahr darstellen. Wird das Gerät so eingestellt, dass kleine Nägel nicht erkannt werden, so werden ebenfalls die Granatsplitter im Inneren des Stammes nicht erkannt.

“Eine Stunde Stillstand kostet mindestens 5.000 Euro,” erklärt der technische Leiter einer großen, deutschen Spanplattenfabrik. Als er gefragt wird, wie wertvoll ein Cassel Metalldetektor ist, antwortet er: “Wir können unsere OSB Produktionslinie ohne den Cassel METAL SHARK® gar nicht fahren.”

Die Standardgröße des METAL SHARK® OCTA SPD ist 1800×1800. Er kann jedoch auch in anderen Größen und mit zusätzlichen Optionen wie Xenon Warnblitzleuchten oder akkustischen Alarmhupen geliefert werden. Er wurde speziell für das raue Klima der Holzindustrie entwickelt. Der METAL SHARK ® OCTA SPD 1800×1800 hat im Zentrum der Durchlassöffnung eine runde homogene Zone von 1.000 mm. Hier werden Metallteilchen mit der Größe einer M6-M8 Mutter gefunden. Das Messfeld ist mehr als zehn mal stärker als das von herkömmlichen Metalldetektoren. Deshalb wird die Interferenz von anderen Maschinen stark reduziert.

Der Metalldetektor wird standardmäßig mit einem Steuergerät geliefert, welches über die neueste digitale Technologie verfügt und sehr einfach zu bedienen ist. Man könnte sagen, dass der Servicetechniker bereits eingebaut ist. “Seit seiner Inbetriebnahme vor drei Jahren läuft unser Metalldetektor nun und musste nicht einmal neu eingestellt werden,” schwärmt der technische Leiter, der bereits oben zitiert wurde.

Kategorie Filter