METAL SHARK® COMBI

  • Positionsgenaue Metalldetektion durch Multisegmentsensor für besonders flache Produkte
  • Höchste Empfindlichkeit durch 4-Quadrantentechnologie
  • Drehende Sensortraverse passt sich perfekt auch senkrechtem oder schrägem Produktverlauf an
  • Frei wählbare Breiten bis 7 m und mehr
  • Intuitive Steuerung und einfache Installation durch Autokalibrierung und Einlern-Assistent
  • Wartungsfrei durch automatische Balance- und Kalibrierungskontrolle
METAL SHARK® COMBI

Eigenschaften

  • Maximale Suchleistung bei höchster Zuverlässigkeit über die gesamte Breite durch Multisegmentsensor mit 4-Quadranten-Technologie
  • Detektiert Eisen ab 0,5 mm und Edelstahl ab 0,9 mm
  • Einfache Einrichtung durch Einlern-Assistent
  • Speicher für bis zu 250 Produkte
  • Einfache Bedienung, intuitive und mehrsprachige Menüs
  • 4-Level Passwortsystem, autom. Abmelden nach Zeitablauf
  • Dokumentation aller Ereignisse und Metallmeldungen
  • Optional: Datenübertragung an USB-Schnittstelle oder Anbindung an das Firmennetzwerk mittels SHARKNET® Software
  • Zyklische Funktionsüberwachung mit Performance Validation System (PVS)
  • Das Produkt wird in Ausführung und Abmessung perfekt an die Produktion vor Ort angepasst

Funktion

Der METAL SHARK® COMBI ist ein schwenkbarer Flachplattensensor, der typischerweise über sehr flachen Produkten wie Faserholz- oder Kunststoffplatten bzw. Stoff-, Vlies-, Papier- oder Kunststoffbahnen eingesetzt wird.

Er erkennt kleinste Metallpartikel ab 0,5 mm und lokalisiert deren Position in definierten Segmenten des Gewebes.

Der METAL SHARK® COMBI ist für Breiten bis zu 7.000 mm und mehr erhältlich. Er kann problemlos auch an feuchten Arbeitsplätzen mit Umgebungstemperaturen von -10˚C bis +40˚C und Produkttemperaturen bis 90°C betrieben werden.

Lieferumfang

  • Detektionseinheit bestehend aus drehbarer Traverse mit Flachplattensensoren und Aufhängung, Breite und Sensoranzahl individuell angepasst
  • Steuergerät METAL SHARK®, PC mit Windows Pro, 15“-Monitor und Tastatur in Schaltschrank
  • Individuelle Trägerkonstruktion in angepasster Höhe, optional mit vertikal absenkbarer Traverse oder mit Hebelarmen möglich

Anwendung

  • Überwachung flacher Produkte, die in Bahnen oder Platten gefördert werden
  • Qualitätssicherung bei Wareneingang, Warenausgang oder während laufender Produktion
  • Maschinen- und/oder Endverbraucherschutz
  • Erkennung von Nadelbruch und anderen Metallteilen in der Textil- und Vliesindustrie

Spezifikationen

Modellname METAL SHARK® COMBI
Elektronik Digitaler Signalprozessor, digitale Frequenzerzeugung, digitale Balance-Regelung, Kalibrierautromatik, digitale Störfilter, integrierte Steuerfoktionen für Abläufe
Eingangssignale 24 V DC, Relais oder Optokoppler, z.B. für Produktgeschwindigkeit (Drehgeber oder analoges Steuersignal), Reset, Metall, Fehler, Produktlichtschranke, Rollenwechsel
Ausgangssignale Potenzialfreie Wechsler, z.B. Fehler, Metall, Übertemperatur-Warnung, individuelle Metallmeldung pro Sensorfeld
Messmethode Hochfrequenz-Magnetfeld, Mehrkanalbetrieb, symmetrische Empfängerspulen
Metalldetektion Eisen, Nicht-Eisen (z.B. Aluminium, Messing, Bronze, Blei, Tombak, etc.) und Edelstahl
Produktkompensation 250 Speicherplätze, automatische Kompensation, mit Einlern-Assistent
Schutzart Steuergerät IP54, Sensor IP65
Umgebung Steuergerät -20°C bis +40°C, Option: +55°C, rel. Feuchte 20% bis 90% nicht kondensierend, Sensor: -30°C bis +90°C
Produkttemperatur bis +90° C
Stromversorgung 230V AC +/-5%, 50/60Hz, 4A (8A max.) oder 400V AC +/-5%, 50/60Hz, 4A (10A max.)
Schnittstelle RS232, LAN (optional, für SHARKNET®), USB (optional)
Wartung Wartungsfreie, sich selbst kalibrierende Sensoren
Diagnose integrierte Diagnose-Software, automatischer Selbsttest
Konformitäten CE

Zubehör & Extras

Der METAL SHARK® BD kann durch diverse Sonderausführungen und Zubehörteile perfekt an Ihre Produktion angepasst werden. Verschiedenen Temperatur- oder Hygieneerfordernisse werden ebenso berücksichtigt wie komplizierte Anforderungen des Produktes an die Metallerkennung.

Für Ihre Auditsicherheit ist die Ausstellung eines Performance Verification Certificate durch die CASSEL-Servicetechniker bei Inbetriebnahme oder Wartung möglich.